Project

General

Profile

Fehler #121

Unstimmigkeiten bei benutzerdefinierten Variablen vom Typ "Ja/Nein (Checkbox)"

Added by Andreas Rudin almost 6 years ago.

Status:
Neu
Priority:
Normal
Assignee:
-
Target version:
-
Start date:
12/11/2015
Due date:
% Done:

0%

Estimated time:

Description

Wenn ich LieferantInnen oder KundInnen via csv-Import importiere und beim Import für vorhandene benutzerdefinierte Variablen keine Spalten in der csv-Datei anlege, so werden für die neu importieren Datensätze in der Tabelle custom_variables keine Zeilen angelegt.
Bei solchen KundInnen oder LieferantInnen passiert dann im Frontend folgendes:
In der Übersichtsansicht steht bei der benutzerdefinierten Variable weder ja noch nein, sondern nichts.
In der Detailansicht ist die Checkbox der benutzerdefinierten Variablen angehackt oder nicht je nachdem was als Standardwert für diese benutzerdefinierte Variable gesetzt ist.

Falls das Verhalten beibehalten werden soll, dass in einem solchen Fall beim Import keine Datenzeilen angelegt werden, müsste zumindest aus Konsistenzgründen auch in der Übersichtsansicht der Standardwert angezeigt werden, denn für eine boolesche Variable darf es ja nur zwei Zustände geben, also z.B. ja oder nein, aber nicht "nichts".

Die Anmerkung 4 zum Standardwert für boolesche Variablen in der Bearbeitunsmaske für benutzerdefinierte Variablen ist zwar korrekt formuliert, ich denke aber, dass da manche Leute darüber stolpern werden: ich würde dazu noch ein Beispiel machen:
Standardwert: leeres Feld bedeutet "Nein", Feld mit irgendeinem Inhalt (z.B. auch "nein") bedeutet "Ja".

Also available in: Atom PDF