Project

General

Profile

Ist es möglich einen WLAN Bar-Code Scanner für automatische Lagerbestandsanpassung (Einlagerung als auch Lager Entnahme) zu betreiben ?

Added by Jan Büren over 4 years ago

Vorgangsweise Beispiel:

Scan des Bar-Codes eines Artikels an der Einlagerungsstelle (z.B. Lagerbehälter)
Einlage oder Entnahme von einem oder mehreren gleichen Artikeln
Automatische Anpassung des Lagerbestand durch den Scan Vorgang

Replies (1)

RE: Ist es möglich einen WLAN Bar-Code Scanner für automatische Lagerbestandsanpassung (Einlagerung als auch Lager Entnahme) zu betreiben ? - Added by Jan Büren over 4 years ago

In einem Kundenprojekt hab ich genau dieses Verfahren für den Lagerausgang implementiert.

Hierbei kann über den Barcode Scanner entweder ein ganzer Packzettel oder ein einzelner Artikel augelagert werden.
Technisch greifen hier zwei Dinge, zum einen wird ein Terminal-Programm für den Scanner benötigt zum anderen wird der Lieferschein, in diesem Fall die Variante Packzettel mit einem Barcode versehen:

BarCodeTerminal

Eine entsprechende Lagerbewegung sind dann an der Oberfläche wie folgt aus:
Lagerbuchung

Für die Einlagerung hab ich an dieser Stelle nichts implementiert.

Die offene Frage hierbei ist auch, was gescannt werden soll, hier muss ja zwingend die eigene Artikelnummer gescannt werden, bzw. ein Verknüpfung über EAN-Code des Zulieferers passieren.
Die Vorgehensweise damals war, dass die EAN-Codes in das Feld Seriennummer für Einkaufs-Lieferscheine eingescannt wurden und darüber eingelagert (somit konnte man schon mal RMA / Retouren gut nachvollziehen).

Mittlerweile kann man ab Version 3.0 / 3.1 Lagerbestände per TaskServer korrigieren, vielleicht ist dies hilfreich und somit kann man zumindestens die Inventur per Scan-Pistole unterstützen.

Ansonsten hatte ich 2009 / 2010 noch mit einer programmierbaren Scanpistole inkl. GUI in der Pistole experimentiert, hier war das Ziel ohne Terminalanwendung, sondern direkt im Display des Scanners eine Systemrückmeldung zu generieren.
Den Scanner den ich damals zum Testen hatte, lies sich allerdings nicht mit einer Linux-IDE programmieren / ansprechen und dann blieb das an dieser Stelle so bestehen.

Für Schnell-Interessierte: Die entsprechende Anpassung in der Druckvorlagen hatte ich 2009 beim ersten kivi-Treffen vorgestellt, hier die Folie 16 aus diesem Vortrag:
Folie 16 vom Vortrag kivi-Treffen 2009 http://kivitendo-premium.de/vortraege/Lx-Office_Anwendertreffen_LaTeX-Druckvorlagen(1).pdf

BarCodeTerminal.png (18.8 KB) BarCodeTerminal.png BarCodeTerminal
latex-packzettel-barcode128.png (322 KB) latex-packzettel-barcode128.png Folie 16 vom Vortrag kivi-Treffen 2009 http://kivitendo-premium.de/vortraege/Lx-Office_Anwendertreffen_LaTeX-Druckvorlagen(1).pdf
Lagerbuchungen.png (20.8 KB) Lagerbuchungen.png Lagerbuchung
    (1-1/1)