Project

General

Profile

Frage zu Debitorenbuchung

Added by Otmar Ripp over 3 years ago

hallo,

hab da ein Problemchen wie folgt, das erst jetzt auftaucht da ich bisher nur Dialogbuchungen gegen Bank, also Zahlungseingänge verbuchte. Jetzt brauche ich aber Debitorenbuchungen.

Ich hab das zunächst mal mit 4400 Erlöse / 1200 Forderungen gemacht, aber nun hab ich ein Veto vom Steuerberater wie folgt:

Er meint 1200 sei ein Sammelkonto, das kann in seinem System gar nicht direkt bebucht werden, folglich bekommt er meinen Datev export bei diesen Buchungen nicht eingelesen.
Ich solle so sein Rat ab 10.000 Debitorenkonten anlegen, zunächst ein einzelnes "10.000 Diverse Forderungen" wo meine Mini UG alles drauf bucht.

Nachdem es da kein Musterkonto gibt das ich kopieren könnte frage ich mich wie ich das einstellen muss???

Es muss ja dann bei Debitorenbuchungen aufklappen und ich nehme an es muss automatisch auf 1200 weiter buchen ?

Vielleicht kennt jemand die Anforderung schon ?

grüße und schönes WE !
Otmar


Replies (4)

RE: Frage zu Debitorenbuchung - Added by G. Richardson over 3 years ago

Das hat nichts speziell mit Debitorenbuchungen zu tun, sondern betrifft auch normale Verkaufsrechnungen.

Wir machen das generell so, daß wir statt 1200 einfach 1210 für alle Forderungen nehmen, 1210 ist in DATEV nämlich nicht gesperrt, und dann braucht man auch kein virtuelles Debitorenkonto 10000.

RE: Frage zu Debitorenbuchung - Added by Otmar Ripp over 3 years ago

ok ,

aber geht von 1210 aus ein Automatismus, daß alles auch auf 1200 zusammengefahren wird, kann man sowas einstellen oder macht das der Berater dann später ?
Die 10.000 aufwärts Konten sind wohl lt Datev "Personenkonten" , große Firmen haben das wohl, für jeden Debitor ein Forderungskto.
Drum wär ich nicht abgeneigt es auch so zu machen, aber wenn nicht geht geh ich auch auf 1210.

Gruss OR

RE: Frage zu Debitorenbuchung - Added by Otmar Ripp over 3 years ago

hallo,

ich hab den Vorschlag Kto 1210 zu nehmen für alle Forderungen (weil 1200 Sammelkto) versucht umzusetzen stolpere nun aber über folgendes:

Beim Dialogbuchen wird das Kto angeboten, beim Debitorenbuchen und Verkauf/Auftrag erfassen aber nicht.
Soweit ich sehe ist das von mir eingerichtete Kto 1210 aber nicht anders konfiguriert als die die angeboten werden.
Tip ?

Gruss OR

RE: Frage zu Debitorenbuchung - Added by Otmar Ripp over 3 years ago

Hab's selbst gefunden man muss beim neuen forderungskto sammelkonto ja, aufklappmenue nein konfigurieren.

noch eine anschlussfrage: gibt es eine möglichkeit den kontorahmen zu exportieren reduzieren importieren. Ich brauche nuer 30 Ktn. Gruss or

    (1-4/4)