Project

General

Profile

Wie kann ich meinen Bürostuhl zu 300,- netto mit Vorsteuerabzug auf das Geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG) im Dialog buchen?

Added by Jan Büren about 4 years ago

Aktuell (in der 3.3) ist dies so, dass dieses Konto (egal ob SKR03 oder SKR04) keine Verknüpfung mit einem Steuerkonto hat.

Je nach Mandant, bzw. Version ist dies aber möglich, wenn die Steuer einen chart_categories Eintrag vom Typ A hat:

jan_skr04_neu
chart_id | rate | taxnumber | taxkey | taxdescription | itime | mtime | id | chart_categories | skonto_sales_chart_id | skonto_purchase_chart_id
----------+---------+-----------+--------+--------------------------------+----------------------------+----------------------------+-----+------------------+-----------------------+-------------------------- | 0.00000 | | 0 | Keine Steuer | 2013-06-11 10:37:24.383563 | 2015-07-22 14:57:42.188366 | 0 | ALQCIE | | | 0.00000 | | 1 | USt-frei | 2013-06-11 10:37:24.383563 | 2015-07-22 14:57:42.188366 | 373 | ALQCIE | |
65 | 0.16000 | 3805 | 5 | Umsatzsteuer | 2013-06-11 10:37:24.383563 | 2015-07-22 14:57:42.188366 | 376 | ALQCIE | 129 |
32 | 0.16000 | 1405 | 7 | Vorsteuer | 2013-06-11 10:37:24.383563 | 2015-07-22 14:57:42.188366 | 378 | ALQCIE | | 182
63 | 0.16000 | 3803 | 15 | Steuerpflicht. EG-Lieferungen% | 2013-06-11 10:37:24.383563 | 2013-06-11 11:03:12.298612 | 384 | ALQCIE | |
30 | 0.16000 | 1403 | 17 | Steuerpflicht. EG-Erwerb | 2013-06-11 10:37:24.383563 | 2013-06-11 11:03:12.298612 | 386 | ALQCIE | |
(6 rows)

Im Vergleich zu:

g_33_skr04=# SELECT * FROM tax WHERE chart_categories like '%A%' order by taxkey, rate;
chart_id | rate | taxnumber | taxkey | taxdescription | itime | mtime | id | chart_categories | skonto_sales_chart_id | skonto_purchase_chart_id
----------+---------+-----------+--------+----------------+----------------------------+----------------------------+-----+------------------+-----------------------+-------------------------- | 0.00000 | | 0 | Keine Steuer | 2015-07-30 14:31:14.837485 | 2015-07-30 14:32:23.685391 | 0 | ALQCIE | | | 0.00000 | | 1 | USt-frei | 2015-07-30 14:31:14.837485 | 2015-07-30 14:32:23.685391 | 373 | ALQCIE | |

Zumindestens ist der Datenbestand inkosistent, da hier jetzt wieder der dropdown-Teufel für Buchungen in der Vergangenheit zuschlägt


Replies (3)

RE: Wie kann ich meinen Bürostuhl zu 300,- netto mit Vorsteuerabzug auf das Geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG) im Dialog buchen? - Added by Jan Büren about 4 years ago

Der Unterschied scheint zu sein, ob es sich um ein Aufwandskonto oder ein Aktiva-Konto handelt. Bei einem Aufwandskonto wird der Steuersatz im Dialog angezeigt.

Daraus ergibt sich erstmal die fachliche Frage, ob man Aktiva-Konten mit Vorsteuer buchen darf oder nicht. Zumindestens ging dies in der Vergangenheit (mit einer älteren kivi-Version).

RE: Wie kann ich meinen Bürostuhl zu 300,- netto mit Vorsteuerabzug auf das Geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG) im Dialog buchen? - Added by Jan Büren about 4 years ago

Jetzt hab ich die Haken bei Aktiva und Passiva bei der Steuer ergänzt und der Beleg in der Maske stimmt wieder, leider stimmt das Buchungsjournal (noch) nicht. Hier wird die Steuer nicht ausgewiesen.

buchungsjournal_20150901.pdf (6.69 KB) buchungsjournal_20150901.pdf Buchungsjournal - korrektes netto, aber keine steuer

RE: Wie kann ich meinen Bürostuhl zu 300,- netto mit Vorsteuerabzug auf das Geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG) im Dialog buchen? - Added by Bernd Bleßmann about 4 years ago

Hi Jan,

ich habe mir irgendwann mal diese Notiz gemacht:

AfA:
0480 von Aktiva auf Aufwand, sonst geht Steuerautom. nicht
0400 von Aktiva auf Aufwand, sonst geht Steuerautom. nicht
.
alternativ Konten lassen und in Dialiogbuchung Steuer extra buchen, denn sonst wird beim Buchen der AfA von 0480 an 4855 oder von 0400 an 4830 in der Dialogbuchungsmaske die Steuer vorausgewählt.

Aber so mache ich das noch: also Konten auf Aufwand und beim Buchen der AfA die Steuer zurücksetzen, da diese in der Dialogbuchung vorausgewählt ist, aber nicht als AfA gebucht werden soll.
Keine Ahnung, ob das bei Bilanzierung problematisch ist, aber bei EUR scheint es zu klappen.

    (1-3/3)